Automatische Sicherung 2018-03-09 08:26

Der Guide für dein Online Business

Die besten Tipps für deinen Online Erfolg

AlleS für dein Online Business

Wichtige Themen im überblick

Marktplätze & Verkaufsportale

Erfahre im Blog alles über Erfolgreiches Verkaufen auf Amazon , ebay und Co .

Video-Tutorials

Viele kostenlose Video-Anleitungen Online Business

tools für dein Business

Erfahre hier wie du mit kleinen Helfern die das Leben erleichtern kannst .

Rechtliches - im Business

Im Online Handel sollten einige Dinge beachtet werden gerade im Bezug auf Rechtliche Sachen. Erfahre hier welche Fehler du vermeiden solltest.

Schnell TippS für den Verkauf auf Amazon

Amazon Verkäuferkonto anlegen

Du brauchst natürlich ein Verkäuferkonto um bei Amazon zu verkaufen . Hierbei stehen dir zwei verschiedene Kontotypen zur Wahl: das Basiskonto und das Power-Konto . Wenn du mehr  mehr als 40 Artikel monatlich verkaufen möchtest lohnst sich  Power-Konto . 

Wichtig Amazon - EAN & GTin zum Produkt

Wenn du bei Amazon verkaufen willst benötigst du für deine Produkte auf jeden fall eine EAN/Gtin Nummer . Diese solltest du schon vorher haben . Denn ohne kannst du dein Produkt nicht bei Amazon verkaufen . Diese Nummern wird einmalig deinem Produkt zugewiesen und somit ist dein Produkt eindeutig zu identifizieren . 

Amazon Suchbegriffe und Angebote optimieren

Optimiere die Suchbegriffe und verwende einzelne Wörter statt Phrasen. Du musst  dabei keine Wörter aus dem Titel wiederholen , Amazon wird dies Automatisch in Suchergebnissen berücksichtigt. Schaue dir andere Produkte deine Mitbewerber an und sehe was Sie machen und lerne .

Online Handel - der Wachstumsmarkt der Zukumft

Der Online Handel ist ein enormer Wachstumsmarkt. Das Online Business ist für viele Gründer die perfekte Möglichkeit, auf sich aufmerksam zu machen. Dies über eine eigene Webpräsenz oder über ein Marktportal. Bei einem bestehenden Portal ist es recht leicht, die Waren einzubinden und Käufer anzusprechen. Bei einer eigenen Webseite müssen viele Faktoren bedacht werden. So die Suchmaschinenoptimierung und natürlich auch das Online Marketing. E-Commerce Plattformen übernehmen oft auch die Werbung und sind somit mit weniger Mühen verbunden.

Nicht nur Gründer starten im Online Business durch, auch viele Einzelhändler mit Ladenlokalen in der Stadt, nutzen das Internet. So sollen die Kunden angesprochen werden, die dafür sorgen, dass die Stadt deutlich leerer geworden ist. Sie sollen trotzdem die Möglichkeit bekommen, bei bekannten Anbietern zu kaufen!

Onlineshop oder Marktplatz-Modell?

Diese Frage müssen sich alle Menschen stellen, die im Online Business durchstarten wollen. E-Commerce bedeutet, im eigenen Onlineshop Waren anzubieten. Das bedeutet, die Kunden suchen die Webpräsenz auf und suchen sich interessante Produkte für den Kauf aus oder verlassen den Shop ohne Kauf. Wer kauft, sollte viele verschiedene Zahlmöglichkeiten geboten bekommen. Wer Kunden gewinnen möchte und muss, sollte nicht nur via Vorkasse bieten, sondern den Kauf auf Rechnung oder zumindest den Kauf über PayPal anbieten . PayPal steht für Kundensicherheit, was gerade bei neuen und unbekannten Onlineshops für die Käufer von Wichtigkeit ist. Es ist auch nie verkehrt, die eigene Onlinepräsenz prüfen zu lassen. TrustedShops wird vertraut und genau deshalb sollten neue Anbieter auch darauf setzen.

Neben der eigenen Webseite, die als Onlineshop geboten wird, gibt es auch Marktplatz Modelle. Amazon zum Beispiel oder auch eBay, für handgefertigte Artikel bieten sich auch Dawanda oder Crazypatterns.net an, um nur einige Beispiele zu nennen. Gewerbliche Händler können Produkte einbinden und müssen aber hinnehmen, dass der Marktplatzbetreiber mit verdienen wird. Wie viel dies ist, sollte man dem jeweiligen Portal entnehmen und sich die Entscheidung nicht zu leicht machen.

Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Mit dem Onlineshop ist man flexibler und kann Produkte so darstellen, wie man es möchte. Dazu kann auch noch ein Blog betrieben werden, der auf wichtige Kundenfragen eingehen kann. Aber über den Marktplatz sparen sich die Anbieter teure Kundenakquise.